AKTUELLE INFORMATION: Verlängerung "distance learning"

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte!

Das Bundesministerium hat die Schulen informiert, dass das „distance learning“ zumindest bis Ende April verlängert wird.

Unsere Schüler*innen sollen ihre Osterferien genießen und sich erst mit 15. April wieder auf der Schulwebseite orientieren, was denn als nächstes zu machen ist. Auch hier wird es eine neue, zeitlich übersichtlichere, Struktur geben. Beachten sie auch die Kennzeichnungen von Pflichtstoff und Angebot.

--

In einem Schreiben des Bundesministeriums heißt es:

Bevor es in Familien zu einer Überlastung kommt, sollen sie das Angebot der Betreuung am Schulstandort in Anspruch nehmen, unabhängig davon, wie der berufliche Hintergrund der Eltern und Erziehungsberechtigten ist.

--

Natürlich bieten wir an digiTNMS Hofkirchen auch wieder die Form einer Betreuung der Kinder während der Unterrichtszeiten an. Sollten Sie den Bedarf einer solchen Betreuung für ihr Kind haben, teilen Sie mir dies bitte bis zum Ostermontag, 13.04.2020, mit. Geben Sie in einem E-Mail an s413072@schule-ooe.at den Namen, die Klasse, den Tag mit dem genauen Zeitfenster und ihre Telefonnummer an. Ich werde mich am Dienstagvormittag telefonisch bei Ihnen melden.

 

Bleiben Sie und Ihre Kinder gesund!

Frohe Ostern!

Felix Grubich

Programmieren

Probier auch wieder das Programmieren mit den verschiedenen Programmier-Apps!

Es sind einige Programme unter Aktuelles/INF-Programme verlinkt!

Wie zum Beispiel:

Kreativwettbewerb - Klappe die Zweite

 

 

Benedikt Schönwiese aus der 1B hat uns mit dem Film "Stop'n Roll"

überrascht!

Viel Spaß beim Schauen!

 


 

 

Viktor Lang aus der 1A schickte uns diesen Film geschickt!

Heidi einmal nicht auf der Alm...

Danke für die Einsendung!

 

 




 Hurra, der erste Film ist da!

 

 Anna Hablesreiter

aus der 1. Klasse hat mit StopMotionStudio

den Film mit dem Titel

"Jetzt aber schnell"

erstellt.





 

Ein weiterer Schüler aus den 1. Klassen,

Pascal Piesch 

hat uns seinen StopMotion Film

 

geschickt.

 




 

 

Leonie Grobner aus der 3. Klasse

schickte uns ein "Tutorial" zum Zeichnen.

Seid gespannt auf das Ergebnis!

 

 




Endlich ist es soweit – der ewige Schulrekord im Hochsprung ist geknackt!

15 Jahre dauerte es, bis NICO MAIRHOFER mit einer übersprungenen Höhe von 1,65m den Schulrekord(1,60m) geknackt hat. Wir gratulieren sehr herzlich.

 

Mit 1,65m setzte er sich gegen Stadler Jakob mit einer ebenfalls hervorragenden Leistung von 1,60m durch. Noah Malzer übersprang als Dritter beachtliche 1,55m.

 

Auch in den anderen Gruppen zeigten die Schüler und Schülerinnen der digiTNMS Hofkirchen bei der 19. Schulmeisterschaft tolle Leistungen.

1.und 2. Klassen

Mädchen:                                                           Knaben:
1. Unterberger Amelie (1,25m)                          1.
Berger Alexander (1,35m)
2. Simonca Maria  (1,25m)                                2.
Gahleitner Matthias (1,30m)
3. Pamminger Amelie (1,20m)                           3. Gabriel Michael (1,25m)


3. und 4. Klassen

Mädchen:                                                           Knaben:
1. Plankenauer Lena ( 1,40m)                           1. Mairhofer Nico (1,65m)
2. Bauer Valentina (1,35m)                                2. Stadler Jakob (1,60m)
3. Mairhofer Alina (1,30m)                                 3. Malzer Noha (1,55m)

 

Wir gratulieren euch zu den guten Leistungen und bedanken uns bei allen für die Teilnahme und

den fairen, spannenden Wettkampf!

Eure Sportlehrer

Auch heuer versteckt sich der Osterhase nicht!

Die ersten Klassen falteten aus Papier Osterhasen oder malten ihn. Kunstwerke, die sich wirklich sehen lassen können!  Aber staunt selber!

„Natur aus dem Fenster“ - Zeichenwettbewerb

Die Natur „startet gerade voll durch! Das ist normalerweise die Zeit, in der es uns alle hinauszieht.  Darum hat der Naturschutzbund unter dem Motto „Natur aus dem Fenster“ einen Malwettbewerb ins Leben gerufen.

 

Gefragt sind selbst gemalte Bilder von Naturbeobachtungen: ein Schmetterling, eine Blume oder auch der Blick aus dem Fenster ins Grüne.

 

Scannt oder fotografiert die Kunstwerke ab und lädt dann euer Bild auf www.naturschutzbund hoch. Preise werden unter den Einsendungen bis 29. März verlost.

Krokodile können auch süß sein - DANKE für eure Bilder!

Kreativwettbewerb - Dreh deinen eigenen STOP MOTION Film!

Klicke auf das Bild, um den Film zu starten!
Klicke auf das Bild, um den Film zu starten!
  1. Lade dir die kostenlose App STOP MOTION STUDIO auf dein Smartphone oder Tablett,
  2. arbeite mit Figuren, Lego, Knete, …
  3. auch zeichnen ist möglich und
  4. schicke den Film per E-Mail, WeTransfer,... an claudia.arnezeder@mshofkirchen.at

Hier findest du ein Tutorial bzw. kurze Erklärung:

https://www.youtube.com/watch?v=KS8PMnAKJL4

https://www.youtube.com/watch?v=fybDpSIwqjU

Du kannst dir auf YouTube Anregungen holen,aber DEINE EIGENEN IDEEN sind gefragt 😊!

Viel Spaß, wir sind gespannt auf deine Ergebnisse!

Weg vom Computer und ab in die Küche!

Download
Zwei Rezepte - Topfenwecken und Südseezauber!
Wir freuen uns auch, wenn du uns ein Foto von deinen Köstlichzeiten schickst! Dies möchten wir gerne auf unserer Webseite veröffentlichen!
Rezepte zum Ausprobieren.docx
Microsoft Word Dokument 12.9 KB

Sportportal der digiTNMS

Hast du mal Lust dich wieder so richtig auszupowern? Dein Bruder oder deine Schwester auch? Dann klicke auf den Button und du kommst zum Sportportal der digiTNMS Hofkirchen!

Du findest dort Workouts, Übungen und div. Zirkeltrainings für Zuhause!


Life School

 

Learn4life Empfehlung für alle Schüler, Lehrern und Eltern! 

Am Montag, 30. März ab 9 Uhr live auf YouTube!


Hello English! - ONLINE Virtual Classroom

HELLO ENGLISH! lädt alle SchülerInnen ein, GRATIS über das ONLINE Virtual Classroom mit unseren Native Speakers Englisch zu sprechen und zu lernen.

Links finden Sie ein Schreiben für Eltern und SchülerInnen.

Hier geht es zum Virtual Classroom!

Download
Informationsblatt für Hello English!
HELLO ENGLISH! Krisen-Nachhilfe-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 535.2 KB

Unterrichtsmaterialien

Unter Aktuelles/U-Material (hier kannst du auch klicken) findest du in deinem Klassenordner Anleitungen und Übungen, die du dir auf deinen Computer downloaden kannst.

Viel Erfolg und Spaß beim etwas anderen Unterricht!

Bildungsfernsehen - ORF startet ab Mittwoch InfoTV für Schüler

Ab Mittwoch zeigt ORF1 täglich von neun bis zwölf Uhr ein Bildungsfernsehen für Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren.

 

Dabei werden unter dem Titel „ORF-1-Freistunde“ Dokus, Info-Beiträge und Erklärstücke gezeigt, unter anderem aus den Sendungen „Newton“, „Magazin 1“, „Universum“, „Dok 1“ und den „Science Busters“.

Jugendrotkreuz - COVID 19 - INFO


Covid 19 - INFO

Das Gebäude der NMS Hofkirchen ist auf Grund der anhaltenden Covid 19 Krise geschlossen. Auch der Unterricht wurde bis auf Weiteres ausgesetzt.

 Sollte sich an der Betreuungssituation Ihres Kindes etwas ändern, oder sollten Sie weitere Unterrichtsmaterialien aus dem Schulhaus abholen wollen, bitte ich um Kontaktaufnahme per email unter
s413072@schule-ooe.at!

 Ich wünsche Ihnen allen viel Stärke und vor allem Gesundheit!

 Schulleitung

Jugendrotkreuz - Fragen und Antworten

Download
Fragen und Antworten für Schüler
Corona-Schueler-ab-5.-Schulstufe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Hier werden Fragen beantwortet wie:

  • SARS-CoV-2: Warum heißt das neue Virus so?
  • Woher kommt das Virus plötzlich?
  • Was löst das Virus aus?
  • ...

Bei GMAIL-LOGIN ANMELDEN

Aufgrund einiger Anfragen stellen wir euch hier eine Anleitung zur Verfügung:

  1. Ruft die Webseite gmail.com auf.
  2. Gebt dort eure komplette E-Mail-Adresse (vorname.nachname@mshofkirchen.at) ein und klickt auf „Weiter“.
  3. Im nächsten Schritt gebt euer Passwort ein und klickt auf „Weiter“.
  4. Falls ihr aufgefordert werdet, dass Passwort zu ändern - bitte durchführen.

0 Kommentare

Betreuung während der Karwoche

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte!

Natürlich bietet auch die NMS Hofkirchen eine Betreuung in der Karwoche an. Zahlreiche Kolleginnen und Kollegen haben sich bereits freiwillig gemeldet, Eltern, die in einer Bedarfssituation sind, weil sie in Berufen zur Aufrechterhaltung kritischer Infrastruktur tätig sind, in dieser Woche zu unterstützen.

Bitte, melden Sie sich bis zum Montag, 30.03.2020, um 11.00 Uhr per mail (s413072@schule-ooe.at) bei mir, damit ich die Karwoche auch richtig planen kann.

 

Bleiben Sie gesund!

Felix Grubich

OÖVV Coronavirus - Update

Aktuelle Infos: Derzeit verkehren im gesamten Gebiet des OÖ Verkehrsverbundes weiterhin alle Bus- und Bahnlinien im Regionalverkehr laut Fahrplan. Um den Öffentlichen Verkehr bis auf weiteres aufrecht zu erhalten und dabei die Gesundheit der Fahrgäste und Fahrzeuglenkerinnen und -lenker bestmöglich zu schützen, setzt nun das Land OÖ zusammen mit dem OÖVV im Kampf gegen das Coronavirus auch dort Maßnahmen.


Vordertüre bei Bussen bleibt geschlossen

Ticketverkauf in Bussen eingestellt!


Känguru der Mathematik - verschoben

Aufgrund der Schulsperren, die in Österreich durch den Coronavirus notwendig geworden sind, muss leider auch der Känguruwettbewerb am Montag, dem 23.3.2020 abgesagt werden.

Wir hoffen den Wettbewerb zu einem späteren Zeitpunkt, nach Ende der Schulsperren, durchführen zu können.

Schulbesuch am Montag, den 16.3. sowie Dienstag, den 17.3. freigestellt

"Freiwilliger Schulbesuch für Schülerinnen und Schüler der Primarstufe und der Sekundarstufe I

 

Auf Grund zahlreicher Anfragen an das Bildungsministerium wird Kindern in der Primarstufe und Sekundarstufe I der Schulbesuch am Montag, den 16.3. sowie Dienstag, den 17.3. freigestellt.

 

Der reguläre Schulbetrieb findet grundsätzlich aber wie bereits kommuniziert am Montag und Dienstag statt, um eine gute Übergabe von Übungsmaterialien zu ermöglichen und den Eltern und Erziehungsberechtigten Zeit zu geben, die Kinderbetreuung zu Hause zu organisieren.

 

Das Nicht-Erscheinen der Schülerinnen und Schüler am Montag und Dienstag ist deshalb als entschuldigtes Fernbleiben vom Unterricht zu handhaben." (Erlass BMBWF, Umgang mit Corona Teil 2)

 

Wie wird das in der NMS-Hofkrichen gehandhabt:

 

 Schülerinnen und Schüler können sich am Montag, 16.03. ab der 1. Einheit die bereitgestellten Materialien abholen (viele Materialien wurden bereits ausgegeben).

 

Der Verbleib in der Schule ist nicht zwingend. D.h. nach Ausfassen der Materialien können und sollen die Schülerinnen und Schüler wieder nach Hause gehen/fahren (Schriftliche Erlaubnis der Eltern muss jedoch vorgezeigt werden!)

Falls die bereitgestellten Materialien nicht abgeholt werden können, so bitte ich Sie, das durch andere Eltern oder Schüler*innen zu gewährleisten.

 

Der Austausch von Übungsmaterialien erfolgt wie mit den Lehrkräften besprochen auf unterschiedliche Art und Weise (Mail, moodle, Homepage, …).

 

Wie und in welcher Form am Dienstag noch Unterricht angeboten wird, richtet sich nach der Schüleranzahl und wird situativ gehandhabt.

 

Schulbesuch Mittwoch 18.3. – Freitag 03.04.:

 

Wir bitten um ehestmögliche Rückmeldung an die Schule (bis spätestens Mo. 16.03.) via Vordruck, Mail an s413072@schule-ooe.at oder Telefon ob, bzw. an welchen Tagen Ihr Kind in der Schule beaufsichtigt werden soll.

 

Wir verweisen bei Ihrer Entscheidungsfindung dringend auf die Empfehlungen der Bundesregierung im Sinne der Rücksichtnahme auf besonders gefährdete Personen in unserer Gesellschaft und bitten um gut überlegtes Handeln Ihrerseits.

 

Die Schulleitung!

 

 Weiterführende Links:

https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona.html

 

https://www.lsr-ooe.gv.at/home-die-bildungsdirektion/


Elternbrief - Infos aus der Direktion

Hier können Sie den Brief noch einmal downloaden

Download
INFO - Elternbrief - Erhebung
NMS-Elternbrief-Erhebung-Anwesenheiten.d
Microsoft Word Dokument 20.2 KB

Neues vom Bundesministerium

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,


ich richte mich mit einem ungewöhnlichen Anliegen und Appell an Sie. Über das Coronavirus (Covid-19) selbst brauche ich Sie nicht zu informieren – unsere Medien berichten derzeit ausführlich darüber. 
Meine Aufmerksamkeit gilt vor allem Ihren Kindern und Ihren Familien. So möchte ich unsere Schülerinnen und Schüler einerseits schützen, andererseits will ich uns allen ein Stück Normalität bewahren. Dazu brauche ich allerdings auch Ihre Mithilfe und Unterstützung.

Die Bundesregierung hat gestern unterschiedliche Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus gesetzt, die insbesondere den Schulbereich betreffen. Diese Maßnahmen dienen vor allem dazu, jene zu schützen, die ein höheres Risiko haben, schwer am Coronavirus zu erkranken. Die Maßnahmen können allerdings nur dann ihre volle Wirkung erzielen und erfolgreich sein, wenn wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen.

Bis zum Beginn der Osterferien habe ich je nach Alter Ihres Kindes folgende Bitte: - Ist Ihr Kind Schüler/in einer Volksschule, Neuen Mittelschule, AHS-Unterstufe oder einer Sonderschule, so hat es von Mittwoch, dem 18. März 2020, bis zum Beginn der Osterferien keinen regulären Unterricht. Wenn es Ihnen möglich ist, organisieren Sie bitte eine häusliche Betreuung. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, eine Betreuung zu Hause zu organisieren (speziell, wenn Sie in kritischen Bereichen, insbesondere Gesundheit, Sicherheit, Lebensmittelhandel und Verkehrsinfrastruktur arbeiten oder Alleinerzieher/in sind), kann ihr Kind weiterhin die Schule besuchen. Dort sollen Übungs- und Vertiefungsmaterialien durchgenommen werden. 

- Ist ihr Kind Schüler/in einer AHS-Oberstufe, einer berufsbildenden höheren Schule, einer berufsbildenden mittleren Schule (z. B. Handelsschule oder Fachschule), Berufsschule bzw. Polytechnischen Schule, so findet für sie von Montag, dem 16. März 2020, bis zum Beginn der Osterferien kein Unterricht statt.

Ihr Kind soll von zu Hause aus bereits behandelte Lehrplaninhalte wiederholen und vertiefen. Ihrem Kind werden dazu unterschiedliche Unterrichtsmaterialien – auch in digitaler Form – von den Schulen angeboten. Die Abholung von Übungs- und Vertiefungsmaterialien bzw. von dafür notwendigen Dokumenten ist unter Einhaltung der verschärften Hygienevorschriften möglich. 
 
- Vermeiden Sie bitte jedenfalls eine Betreuung durch die Großeltern (besonders im Risikoalter ab ungefähr 65 Jahren), denn das sind die Personen, die wir bestmöglich schützen wollen.
An dieser Stelle kann ich Ihnen versichern, dass Ihr Kind keinen Lehrstoff versäumen wird, wenn es nicht zur Schule geht: Dort wird nur bereits durchgenommener Stoff vertieft und wiederholt.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Schule. Dort sind Lehrkräfte weiterhin an ihrem Arbeitsplatz und bemüht, gemeinsam mit uns diese außergewöhnliche Situation zu bewältigen.
Mit der Entscheidung, persönliche Kontakte bewusst zu reduzieren, leisten Sie einen wertvollen Beitrag, damit die Menschen in Ihrem persönlichen Umfeld gesund bleiben. 
Glauben Sie mir: Auch mir fallen diese Umstellungen nicht leicht, die jetzt von uns allen gefordert werden. Ich bin selbst Vater und Großvater und weiß, was solche gravierenden Änderungen im Alltag einer Familie bedeuten. Ich bin jedoch überzeugt, dass wir diesen wichtigen Schritt für unsere Kinder und Mitmenschen jetzt gemeinsam setzen müssen. Ich kann Ihnen versichern, dass wir uns gemeinsam mit Ländern und Gemeinden, den Bildungsdirektionen und allen zu uns gehörenden nachgeordneten Dienststellen mit aller Kraft darum bemühen werden, die kommenden Wochen so gut wie möglich zu meistern! 
Eckpunkte der Regelung entnehmen Sie bitte dem Erlass Umgang des Bildungssystems mit dem Coronavirus unter www.bmbwf.gv.at/corona_info. Unter diesem Link finden Sie auch laufend tagesaktuelle Informationen zum Thema.
Mit den besten Wünschen an Sie und Dank für Ihre Zusammenarbeit
Ihr
Heinz Faßmann

 


Coronavirus - aktuelle Informationen

 

Die Verbreitung des Corona-Virus (Covid 19) erfordert leider in der aktuellen Phase auch in Österreich besondere Maßnahmen.

 

Der bundesweite Schulbetrieb ist derzeit nicht betroffen. Die Fallzahlen von Erkrankungen an österreichischen Schulen erfordern bis dato situatives Handeln.

 

Anlassbezogen wurden und werden einzelne Klassen und/oder Schulen vorübergehend partiell oder ganz gesperrt. Dieses Prozedere hat sich bewährt.

 

Wir alle hoffen, dass es nicht zu weiteren Einschränkungen kommen wird.

 


Sehr geehrte Eltern!

 

Die Verbreitung des Corona-Virus (Covid 19) erfordert leider in der aktuellen Phase auch in Österreich besondere Maßnahmen. Der bundesweite Schulbetrieb ist derzeit nicht betroffen. Die Fallzahlen von Erkrankungen an österreichischen Schulen erfordern bis dato situatives Handeln. Anlassbezogen wurden und werden einzelne Klassen und/oder Schulen vorübergehend partiell oder ganz gesperrt. Dieses Prozedere hat sich bewährt. Wir alle hoffen, dass es nicht zu weiteren Einschränkungen kommen wird.

 

 

Präventive Vorbereitungen für mögliche Schulschließung

 

Im Falle einer Schulschließung werden viele Schülerinnen und Schüler nicht erkranken, sondern gesund ein paar Tage zu Hause verbringen. Diese Zeit kann sinnvoll genutzt werden, um bereits durchgenommenen Stoff zu wiederholen und zu vertiefen oder um sich in aller Ruhe mit Themen zu befassen, die derzeit im Unterricht behandelt werden.

 

 

Aus diesem Grund werden wir am Standort in den kommenden Tagen Übungsmaterialien zur Festigung und Vertiefung des aktuell im Unterricht behandelten Lernstoffes für Schülerinnen und Schüler vorbereiten, das wir ihnen im Bedarfsfall mit nach Hause geben bzw. über digitale Kanäle zur Verfügung stellen können.

 

Unsere Schule wird die Homepage im Falle einer Schulschließung als Kommunikationskanal nutzen. Auch unsere Schulbibliothek und die öffentlichen Biblitheken können wichtige Impulse setzen, indem sich SchülerInnen mit Lektüre versorgen. Bitte nutzen Sie nach Möglichkeit und nach Bedarf all diese Instrumente, damit Ihre Kinder die Zeit zu Hause regelmäßig für ihre persönliche Bildung nutzen.

 

 

BMBWF-Online-Angebot für SchülerInnen und Eltern in Vorbereitung

 

Für SchülerInnen und Eltern bzw. Erziehungsberechtigte bereitet das Bildungsministerium in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule NÖ aktuell ein altersgerechtes, kompaktes Online-Angebot mit pädagogischen Materialen vor, die zur Überbrückung in der Zeit einer vorübergehenden Schulschließung genützt werden können. Darüber werden wir Sie gesondert informieren.

 

 

Es gibt für Sie sicher noch eine Menge offener Fragen. Etwa: Was passiert, wenn die Schule länger geschlossen ist? Wie wirkt sich das auf die Benotung aus? Wie geht man mit verschobenen Tests/Schularbeiten um? etc. etc.

 

Selbstverständlich werden wir Sie und Ihre Kinder in den kommenden Tagen und Wochen weiterhin informieren. Zusätzlich bitte ich Sie, täglich unsere Homepage zu besuchen.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.bmbwf.gv.at/corona.

 

Die Schulleitung

 

Besuch der Buchautorin Sonja Kaiblinger

Am Mittwoch, den 4. März kam die bekannte Buchautorin Sonja Kaiblinger an unsere Schule, um den ersten und zweiten Klassen ihre Bücher vorzustellen. Sie zog ihre jungen Zuhörer sehr schnell in ihren Bann.
Gespannt verfolgten sie gemeinsam mit der Autorin die Abenteuer, die sich hauptsächlich auf der Schultoilette abspielten. Auch über ihre Arbeit als Regisseurin gab Frau Kaiblinger gerne Auskunft.

Schulskikurs der 2. Klassen

Nachdem der Skikurs der 2. Klassen mehrmals wetterbedingt verschoben werden musste, war es uns jetzt doch noch gegönnt und wir konnten vier tolle Skitage am Hochficht verbringen. 

Muss ich denn alles dreimal sagen?

EI N L A D U N G

zum Vortrag
Muss ich denn alles dreimal sagen?


Achtsame Kommunikation mit Kindern im normalen Familienalltag und in herausfordernden Situationen.
Bestimmt kennen Sie Tage wie diese: Zum gefühlten hundertsten Mal müssen Sie Ihr Kind ermahnen oder auffordern, und nichts geschieht. Pädagogen nennen dieses Phänomen „muttertaub“.
An diesem Abend erfahren Sie, wie wir mit Kindern je nach Alter auf angemessene Weise in Kontakt treten können, so dass es auch ankommt - ohne Drama. Und wie eine wertschätzende Kommunikation sich positiv auf Ihr Familienleben oder Betriebsklima auswirken kann.

 

Weil: Vielleicht haben wir Menschen deshalb zwei Ohren und nur einen Mund, weil wir mehr zuhören als reden sollten.


Termin: 3. April 2020 um 19:30 Uhr
Wo: Pfarrheim Julbach

Referentin: Klaudia Lux - Eingetragene Mediatorin - psychologische Beraterin - Lehrbeauftragte

Das war Fasching 2020

Das war Fasching 2020 und fesch war's!

 

Danke für die tolle Organisation an die 4. Klassen!

 

Schön, dass fast alle maskiert am Fasching teilgenommen haben.

Stopmotion oder auch Daumenkino genannt

 

 

Die 3.Klassen machten im Zeichenunterricht erste Versuche mit dem App "Stopmotion Studio". Hier präsentieren wir ein paar Daumenkinos!



Juhuuu - Wir sind digiTNMS

Unser Engagement in die Zukunkt, sowie die Investitionen in die notwendige Infrastruktur haben sich bezahlt gemacht! Damit sind wir eine von vier digiTNMittelschulen im Bezirk Rohrbach. (neben Hofkirchen noch Aigen-Schlägl, Rohrbach-Berg und Ulrichsberg).

digitale

technische

naturwissenschaftliche

Mittelschule Hofkirchen


Infos zu Sturm Sabine

Aufgrund der vielen Schäden und umgeknickten Bäume in und rund um Pfarrkirchen

kann morgen die Firma Heinzl keinen Schülertransport von Pfarrkichen nach Hofkirchen durchführen.

 

!! Die Firma Heinzl fährt am Dienstag, 11. Februar NICHT!!

Anmeldung digiTNMS Hofkirchen

Download
Anmeldeformular digiTNMS Hofkirchen i.M.
Anmeldeformular_digiTNMS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 406.6 KB

Ihr Kind besucht zur Zeit eine 4. Klasse Volksschule.

Hier finden Sie das Anmeldeformular an der digiTNMS Hofkichen für Ihre Tochter/Ihren Sohn.


Selbstverteidigung

Auch heuer fand an unserer Schule wieder ein Selbstverteidigungskurs im Rahmen des Sportunterrichts für die Mädchen der 4. Klassen statt. 

 

An fünf Nachmittagen zeigten die Trainer des PSV (Präventive Selbstverteidigung Viehböck) unseren Mädchen wirkungsvolle Techniken, um im Ernstfall gewappnet zu sein. In erster Linie ging es aber darum, Gefahrenquellen rechtzeitig zu erkennen und effektiv darauf zu reagieren.

 

An fünf Nachmittagen erlernten die Teilnehmerinnen Techniken, um sich im Ernstfall gegen Angreifer wehren zu können. Nach einem etwas vorsichtigen Beginn trauten sich die Schülerinnen immer mehr aus sich herauszugehen und mit Selbstbewusstsein die verschiedensten Situationen zu meistern.

 

Trotz des doch eher ernsten Hintergrundes, kam der Spaß nicht zu kurz.

Eindrücke vom Tag der offenen Tür


Skikurs - verschoben

Der Skikurs der zweiten Klassen wurde aufgrund des schlechten Wetters und der vielen kranken SchülerInnen verschoben!

Neuer Termin ist Mittwoch, 26 Februar - 3. März!

Tag der offenen Tür

 

Am Donnerstag, 23. Jänner 2020 findet der Tag der offenen Tür in der  NMS Hofkirchen statt.

Am Vormittag besuchen uns die Volksschüler von Oberkappel, Neustift, Hofkirchen und Pfarrkirchen, die in insgesamt 8 Gruppen eingeteilt werden.

 

Nicht nur für die Schüler wurde ein  abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, auch für die Eltern gibt es ab 19:00 Uhr einen Informationsabend.

 

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Jugendschutz oder 14 Jahre - was nun?

Heute erfuhren die Schüler der 4. Klasse viel über den Jugendschutz, Rechte und auch Pflichten eines Jugendlichen.

Vielen Dank an Herrn Samuel Böck von der Jugendservicestelle Rohrbach!

Skikurs der 2. Klassen

Der Skikurs der 2. Klassen findet heuer Ende Jänner statt. Der genaue Termin ist:

Mittwoch, 29. Jänner bis Dienstag, 4. Februar 

 

Nach drei Tagen Skifahren in den Beinen haben wir uns alle ein erholsames Wochenende verdient, damit wir am Montag und Dienstag nochmals so richtig durchstarten können!

Cybermobbing

Cybermobbing und Hasspostings - diese Schlagworte sind zur Zeit aktueller denn je.

Die 4. Klassen konnten in einem Workshop vom LandesJugendReferat OÖ hier ihr Wissen auffrischen und auch zu diesem Thema sensibilisiert werden.

Umfrage

Bitte klicke auf den Link, damit du bei der Umfrage "Image der Handelsakademien" mitmachen kannst!

 Vielen Dank fürs Mitmachen!

https://www.umfrageonline.com/s/61a45d4

Wie wohnt es sich im Smart Home - Loxone/Kollerschlag

Die Exkursion zu Loxone in Kollerschlag war für die Schüler der Medienwerkstatt und Naturwissenschaften eine Fahrt in die Zukunft. So möchten die Schüler mal wohnen, war das allgemeine Credo.

 

Danke an die Firma Loxone und unseren Guide Natalie für die interessante Führung durch das Smart Home in Kollerschlag!

Life Radio macht Schule - Klappe die Vierte

Am 16. 12.  2019 bekommt die 4B Klasse einen Einblick in das Leben vom Radiosender Life Radio.

 

Hier geht es wie gewohnt weiter zum Beitrag der 4B in Life Radio.

 

Vielen Dank an Marco Tscharnig und das Team von Life Radio für die tollen Workshops in den vergangenen Wochen!!


Frohe Weihnachten - Merry Christmas - Feliz Navidad - Joyeux Noel !!

Adventkranz made by P. S.
Adventkranz made by P. S.
Kekse made by  Sch. M.
Kekse made by Sch. M.

Wir wünschen euch allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!

 

Genießt die Ferien mit euren Eltern, Geschwistern, Verwandten und Freunden.

Wir freuen uns, euch in aller Frische

am 7. Jänner 2020 wieder zu sehen!


Biber der Informatik: Bundessieger aus Hofkirchen

 

 

 

 

Bericht aus: Tips Rohrbach vom 18/12/2019, Printausgabe KW 51, S. 7

(für eine größere Ansicht bitte auf Vorschaubild klicken)

Tag der Allgemeinbildung

Am Donnerstag, den 12. Dezember fuhren wir, die 4. Klassen mit 4 Begleitpersonen, nach Linz, um den Landtag und ein Museum zu besichtigen.

 

Dort angekommen ging es gleich mit dem Landhaus los. Wir mussten zuerst einen Security-Check über uns ergehen lassen und danach führte uns ein Mann durch das Gebäude. Er zeigte uns die vielen Räume und welche Parteien in welchem Raum sitzen.

 

Dazu besichtigten wir den Arkaden-Hof und der Höhepunkt war, dass wir auf den 39 m hohen Turm rauf durften, um dort die Aussicht zu genießen! Es waren allerdings 157 Stufen zu bewältigen.

 

Danach begaben wir uns zum Schlossmuseum, wo wir in Partnerarbeit Fragen zur Ausstellung "Zwischen den Kriegen" ausfüllten. Im selben Gebäude befand sich noch eine Kunstausstellung, die wir ebenfalls besuchten.

 

Zum Schluss durften wir noch frei in Linz herumtoben und schlenderten durch den Weihnachtsmarkt, bis wir wieder nach Hause fuhren und den "Tag der Allgemeinheit" Revue passieren ließen.

Text: Valentina 4a

 

Life Radio macht Schule...

...und diesmal in der 3B.

Heute kam die 3B in den Genuss eines zweistündigen Workshops

mit dem Radiosender "Life Radio".

Klicke hier oder auf das Bild rechts und du kommst

direkt zum Radiobericht von Life Radio!

 

Hier geht es zur Facebook Seite von Life Radio.

Biber der Informatik

Wir gratulieren Chiara Süß und Tobias Larndorfer für ihre herausragende Leistung beim Wettbewerb Biber der Informatik! Tobias erreichte 100 % und Chiara hat stolze 94 % der Aufgaben richtig gelöst.

 

Tobias ist nicht nur BESTER unserer Schule, sondern auch ERSTER von Österreich! Chiara schaffte es auch auf das Podest und wurde  DRITTE von Österreich!

 

Bei einem Teilnehmerfeld in der Kategorie "Benjamin" von ca. 12.000 österr. Schülern ist dies eine Leistung, auf die die beiden stolz sein können! Dieses Jahr haben ca. 31.000 Schüler von ganz Österreich mitgemacht.

 

In der Kategorie Meteor ( 7. und 8. Schulstufe) nahmen über 11.000 österr. Schüler teil. Hier haben sich auch Simone Leithner und Manuel Klär tapfer geschlagen. Beide wurden Schulmeister und kamen in Oberösterreich auf Platz 74.





Ab nach Rumänien...

... geht es heuer mit 47 Packerln!! Wir wünschen dem Team rund um Bgm. Paul Mathä von der "Aktion aus der Schuhschachtel" eine gute Reise!


Einblicke

Am Mittwoch,  11. Dezember 2019 findet das nächste Treffen "Einblicke"statt.

Treffpunkt ist in der Aula um 10.45 Uhr!

 

In diesem Rahmen werden auch wieder die Pakete der Aktion "Chistkindl aus der Schuhschachtel" offiziell und feierlich verabschiedet!