Tag der Allgemeinbildung

Am Donnerstag, den 12. Dezember fuhren wir, die 4. Klassen mit 4 Begleitpersonen, nach Linz, um den Landtag und ein Museum zu besichtigen.

 

Dort angekommen ging es gleich mit dem Landhaus los. Wir mussten zuerst einen Security-Check über uns ergehen lassen und danach führte uns ein Mann durch das Gebäude. Er zeigte uns die vielen Räume und welche Parteien in welchem Raum sitzen.

 

Dazu besichtigen wir den Arkaden-Hof und der Höhepunkt war, dass wir auf den 39 m hohen Turm rauf durften, um dort die Aussicht zu genießen! Es waren allerdings 157 Stufen zu bewältigen.

 

Danach begaben wir uns zum Schlossmuseum, wo wir in Partnerarbeit Fragen zu Ausstellung "Zwischen den Kriegen" ausfüllten. Im selben Gebäude befand sich noch eine Kunstausstellung, die wir ebenfalls besuchten.

 

Zum Schluss durften wir noch frei in Linz herumtoben und schlenderten durch den Weihnachtsmarkt, bis wir wieder nach Hause fuhren und den "Tag der Allgemeinheit" revue passieren ließen.

Text: Valentina 4A